Das Protokoll Fehlgeburt

Eine Fehlgeburt, was ist das ?

Fehlgeburt (oder Abort) = Tod gefolgt von der Ausstoßung eines Fötus zwischen dem Ende der Organbildung (42-45T) und dem Ende der Trächtigkeit. Die Überwachung der Brucellose besagt, dass jedes Neugeborene, das innerhalb von 48 Stunden stirbt, verdächtig ist und in einem anerkannten Labor gemeldet werden muss.

Warum ist die Meldung einer Fehlgeburt so wichtig?

Die Abschaffung der jährlichen Brucellose-Prophylaxen hat das derzeitige Überwachungssystem auf den frühzeitigen Nachweis der Krankheit reduziert, der auf der Meldung der Fehlgeburten basiert. Untenstehend einige Punkte, die wir uns merken sollten:

  1. REAGIEREN SIE BEIM 1. ABORT !
    Es ist vielleicht der 1. einer langen Serie.
  2. JE GRÖSSER DIE ANZAHL ABORTE, die zur Analyse EINGESANDT werden, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, einen oder mehrere Krankheitserreger nachzuweisen, die für die Probleme in Ihrem Bestand verantwortlich sind.
  3. KOSTEN EINER FEHLGEBURT
    Je nach Stadium der Trächtigkeit können die Kosten zwischen 400€ (frühzeitige Fehlgeburt) und mehr als 1000€ (später Abort) schwanken.
  4. JEDE FEHLGEBURT IST BRUCELLOSE-VERDÄCHTIG (einschließlich der Geburten von totgeborenen Kälbern).
  5. GEFAHR FÜR DEN MENSCHEN ?
    Einige untersuchte Krankheiten sind auf den Menschen übertragbar! Sie nachsuchen,
    bedeutet Sie und Ihre Familie schützen.
  6. BEKÄMPFUNGSPLÄNE
    Die ARSIA bietet bereits einige freiwillige Bekämpfungspläne an (Neosporose, ...).
  7. DIE NEGATIVEN RESULTATE sind immer nützlich !
    Sie bedeuten, dass der untersuchte Keim nicht in Ihrem Bestand grassiert.
  8. VORSORGE
    Maßnahmen können getroffen werden zur Vermeidung des Auftretens und/oder der Verbreitung des Q-Fiebers, der Leptospirose, der Salmonellose, der Listeriose oder der Mykosen.
    Das Ziel: das Auftreten oder die Verbreitung dieser Krankheiten verhindern.
    Bitten Sie die Arsia um Rat.

Welche KRANKHEITSERREGER werden gesucht und anhand welcher Proben?

Diese Analyse-Panels entwickeln sich im Laufe der Zeit, entsprechend zahlreicher Faktoren, wie das Auftreten neuer Krankheiten, das Auftreten neuer Untersuchungsmethoden, usw. Die Autopsie der Aborte, systematisch durchgeführt, erbringt aufschlussreiche und wertvolle Informationen.

Untenstehend können Sie die Entwicklung des Protokolls betrachten und die wichtigsten Fakten.

Welche sind die Ursachen für Fehlgeburten in der wallonischen Region im Jahr 2016?

causes-avo-RW-2016 causes-avo-RW-2016-2

Zusammenfassend, was muss ich unternehmen, wenn eine Kuh, ein Schaf oder eine Ziege aus meinem Bestand verwirft?

  1. Kontaktieren Sie Ihren Tierarzt der epidemiologischen Überwachung ;
  2. Bitten Sie ihn 2 Röhrchen Serum UND den Abort und/oder die Nachgeburt zu entnehmen ;
  3. Vervollständigen Sie mit Ihrem Tierarzt eine Anfrage zur Analyse und der Transporterlaubnis von Kadaver, das « FORM 45 » umfasst zwei Abschnitte und ermöglicht Ihnen von einem Panel zusätzlicher Analysen zu profitieren.
  4. Kontaktieren Sie die ARSIA indem Sie :
    1. anrufen, unter Telefonnummer 083/23.05.15
    2. die 1. Seite des FORM 45 an ramassage.cadavre@arsia.be
    3. die 1. Seite des FORM 45 an die Nr. 065/39.97.11 faxen
    zwecks Anfrage der kostenlosen Anfahrt des Lieferwagens, wenn der Transport des Aborts notwendig ist
  5. Die Einsammlung des Aborts, sowie alle Analysen, die auf dem Formular angeboten werden, werden vollständig von der FASNK übernommen
  6. Sie könnnen Ihre Untersuchungsergebnisse «Fehlgeburt» zusammengestellt, vereinfacht und interpretiert über das Modul GesAvo in CERISE einsehen. (in groß, in fett, unterstrichen).