Dossier Demat

Am 13. Juni wurde die Entmaterialisierung eingeleitet, d. h. die schrittweise Abschaffung der vollständig "papierbasierten" Verwaltung der Rückverfolgbarkeit der Rinder.

Diese Sonderausgabe erklärt Ihnen, was sich ändert, ob Sie das papierbasierte System beibehalten oder zur Entmaterialisierung wechseln und gibt Ihnen die Schlüssel zum Verständnis der praktischen Umsetzung digitaler Werkzeuge und ihrer Nutzung an die Hand.

Im Jahr 2014 haben die FASNK, Auftraggeberin von Sanitel, und der, durch die AGROFRONT vertretene Sektor, die Neuorganisation unseres Systems der Rückverfolgbarkeit beschlossen. So wurde die Entmaterialisierung entwickelt, um auf die explodierenden Postgebühren zu reagieren und gleichzeitig die Effizienz der Rückverfolgbarkeit der Tiere und der Bestände zu steigern. Die ARSIA und ihr flämischer Partner, die DGZ, arbeiten seither eng mit der FASNK zusammen, bezüglich der Entwicklung neuer Methoden zur Registrierung der Verbringungen der Rinder.

Auch wenn es sich um eine normale Entwicklung handelt, die mit der Innovation der Kommunikationstechnologien zusammenhängt, berücksichtigt das Projekt der Entmaterialisierung jedoch die Notwendigkeit einer Anpassungszeit und die parallele Beibehaltung der Papierform, um die Züchter, die dieser treu bleiben, nicht zu bestrafen.
Die Wahl zwischen einem Modus "alles Papier" oder "elektronisch" oder sogar eine Mischung aus "elektronisch und Papier" bleibt immer möglich.


Eine Frage ?

Gut zu wissen ...

  • Seit dem 13. Juni wird der «RINDERPASS» durch ein «BEGLEITDOKUMENT» ersetzt, dessen Ausdruck allerdings nicht mehr im Betrieb Pflicht ist, sondern erst beim Verkauf des Rindes !
  • Die alten Dokumente bleiben gültig bis zum Sommer 2023
  • Vor einem Ankauf/einem Verkauf eines Rindes, immer
    seinen Gesundheitsstatus über eine SMS an 0496 27 74 37 oder über Cerise / Cerise Mobil überprüfen. Wenn Sie Cerise Web/Mobil zur Meldung des Abgangs IHRER Rinder benutzen, wird der Status Ihrer Rinder automatisch von diesen Anwendungen überprüft.
Please follow and like us:
fb-share-icon