Navigation:

Was ist Cerise ?

Dernière mise à jour : 12/12/2011

Die CERISE Anwendung, die von der ARSIA entwickelt wurde, vereint in einem Internet-Portal die verschiedenen Dienste, die mit der Zucht in Verbindung stehen und geht somit auf deren besondere Bedürfnisse ein.

Das Ziel von CERISE: eine Vereinfachung der Verwaltung

Das CERISE Portal ist allen Viehhaltern zugänglich, die über eine Internet Verbindung verfügen und bietet eine bedeutende VEREINFACHUNG DER VERWALTUNG an.
C.E.R.I.S.E., das Zentrum für die Einregistrierung und Regelung von Informationen der Zuchtdienste, gibt den Viehhaltern eine große Anzahl an Informationen zurück, die sie mittels der ordnungsgemäßen Identifizierungsmeldungen angegeben haben.
Anhand dieses einzigen Portals, welches die Sanitrace (FASNK) Datenbank speist, erhalten auch andere Datenbanken – wie die der AWE – gemeinsame Informationen, die auch für den Viehhalter deutlich sind.

C.E.R.I.S.E bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Schnellere Eingabe der Angaben und unmittelbare Verbesserungsmöglichkeit der fehlerhaften Angaben,
  • eine Vorgeschichte der Eingaben, mit kompletter Übersicht der mitgeteilten Angaben,
  • ein Online-Inventar, mit verschiedenen Auswahlmöglichkeiten und eventuelle Übermittlung in ein Tabellenprogramm,
  • gleichzeitige Registrierung der AWE-Angaben, für die Mitglieder der Belgischen Zuchtvereinigung (‘Association Wallonne de l’ Elevage’),
  • die direkte Verwaltung der Materialbestellungen (Ohrmarken zur Erstkennzeichnung, verlorene Ohrmarken, usw.) und daher verkürzte Lieferfristen.

C.E.R.I.S.E. benötigt keine spezielle Konfiguration Ihres Computers. Dieses Portal ist mit einer Open-Source-Software ausgestattet und erlaubt daher automatisch :

  • Die Einhaltung der Programmier-Standards und der universellen Software.
  • Die Vereinbarkeit verschiedener Betriebssysteme (Windows, Mac OS, Linux, …)
  • Die Vereinbarkeit verschiedener Web-Browser (Internet Explorer, Netscape, Mozilla, Firefox, Opera, etc…)

Sobald alle beteiligten Partner einverstanden sind, dass die für den Sektor sachdienlichen Informationen zur Verfügung gestellt werden, kann jeder Viehhalter über eine Menge an Auskünften zur Herdenverwaltung verfügen, dies mittels einer EDV-Schnittstelle, die allen leicht zugänglich ist.

Ich schreibe mich ein


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.