Arsia Infos – März 2017

Am Programm

  • Alles über Ihren Bestand! Ihr Infoblatt SPOT erwartet Sie in CERISE
  • Plan Altibiotika: Die Zeit der ersten Schulungen

(more…)

GPS Projekt « Aseptische fibrinöse Peritonitis »

Logo-GPSDie Arsia startet ein neues GPS Projekt über die Problematik der «aseptischen fibrinösen Peritonitis».

In mehr zu wissen

Paratuberkulose : Garantien von gewissen Beständen mit Niveau « A »

Paratuberculose-bovin-icebergDie Bestände, die am Kontrollplan der Paratuberkulose teilnehmen, sind nach Risikoniveau der Anwesenheit der Paratuberkulose in

Das Virus H5N8 in Belgien identifiziert

Am 1. Februar 2017 wurde das Virus H5N8 der Vogelgrippe bei einem Hobby-Halter (Amateur) in der Gemeinde von Lebbeke identifiziert. Der hoch pathogene Charakter dieses Stamms muss noch bestätigt werden. (more…)

Fakturierung Fonds Rind 2016 – Mitteilung der FASNK

spf sante publiqueDie FASNK hat anlässlich der Inrechnungstellung der jährlichen Gebühr für den Rinderfonds festgestellt, (more…)

Entschädigung im Rahmen der Aujeszky Krankheit

cochon-infomailWenn eines oder mehrere Schweine innerhalb von 48 Stunden nach einer Blutentnahme sterben, die im Rahmen der Nachsuche der Aujeszky Krankheit durchgeführt wurde, kann der Fonds dem Besitzer eine Entschädigung gewähren. (more…)

Bekämpfung der Antibiotikaresistenz und Veröffentlichung des neuen Königlichen Erlasses bezüglich der Benutzung von Medikamenten

Die Fasnk veröffentlicht eine erläuternde Broschüre für die Tierhalter und Tierärzte :
http://www.favv-afsca.be/berufssektoren/publikationen/themenbezogenen/antibiotikaresistenz/

Einsammlung der Kadaver zwecks Autopsie

Jeep-betaillere-Arsia-webDie ARSIA bietet ihren Mitgliedern einen Dienst zur Einsammlung (more…)

Pressemitteilung der Wallonischen Region

CROSS-COMPLIANCE: nähere Angaben zum Schreiben, das am 29. März 2016 versandt wurde, bezüglich der Vorgehensweise « Frühwarnsystem ». (more…)

Tag der offenen Tür

Wir freuen uns, Sie zu unserem Tag der offenen Tür am Samstag, den 30. April von 10 bis 17 Uhr einladen zu dürfen. (more…)

Eine wertvolle Hilfe beim raschen Erhalt von BVD Informationen Ihrer Bestände

Ab heute können Sie über CERISE ein neues Hilfsmittel nutzen. Es ermöglicht Ihnen, BVD Informationen bezüglich aller Bestände zu erhalten, für die Sie einen Tierarztvertrag abgeschlossen haben (epidemiologische Überwachung, Vertretung, …). (more…)

ELIA – Eine neue Ausgleichshilfe in der Wallonie

logo-wallonieDer Minister Collin hat die Beihilfe von 2.000.000€ erneuert, die er letztes Jahr den professionellen Viehhaltern gewährt hat, als Hilfe zur Bezahlung der Gebühr für die Identifizierung und den Beitrag der ARSIA+. (more…)

Nachweis eines Seuchenherdes der Blauzungenkrankheit in Frankreich

Bleiben Sie aufmerksam !

Ein Seuchenherd der Blauzungenkrankheit Serotyp 8 ist in Frankreich aufgetreten, im Departement Allier, in der Auvergne. Diese Information wurde am 11/09/2015 durch eine Mitteilung des Landwirtschaftsministeriums in Frankreich bestätigt. (more…)

BVD Proben, verschließen Sie das Röhrchen vor dem Transport

Nach der Entnahme der Probe des Kalbes, muss das kleine transparente Transport-Röhrchen (befindet sich auf dem Ohrmarkenträger) auf der Punktiernadel mit der Zange gut verschlossen werden, bevor es in den Umschlag gelegt wird. (more…)

Generalversammlung

Mittwoch 24. Juni 2015

“Die Entmaterialisierung der Rinderpässe … die Identifizierung der Zukunft“

Saal “L’Art de vivre”, 6 Route de Dinant in Barvaux-Condroz

Offen für alle und jeden !

Das Ende des Salmonella Aktionsplans (P.A.S.) bei Mastschweinen

cochon-infomailKürzlich wurde eine Änderung der Gesetzgebung bezüglich der Kontrolle der Salmonellen bei Schweinen genehmigt. Diese Entscheidung setzt dem Salmonella Aktionsplan (PAS oder verpflichtendes Kontrollprogramm) für die (more…)